Garmin GPS

By | December 17, 2017
Garmin GPS

Garmin OREGON 750T + TOPO ACTIVE EUROPA. Der smarte Outdoor Guide mit routingfähiger Garmin TopoActive Europa Karte und 8 MP Kamera mit Blitz. Das GPS-Gerät bietet Geocaching Live zum Download und Synchronisation per WLAN oder Smartphone; RoundTrip Routing; aktivitätsbasierte Menüführung mit ActiveRouting; Connect IQ Individualisierung mit Datenfeldern; WLAN, Wetterradar, barometrischer Höhenmesser & 3-Achsen-Kompass; GPS & GLONASS-Empfang; Smart Notifications; wasserdicht nach IPX7; Touchscreen 7,5 cm/240×400 Pixel; Duales Batteriesystem; 4 GB Speicher, erweiterbar per microSD bis 32 GB; bis zu 16 Std. Batterielaufzeit; Maße 6,1 x 11,4 x 3,3 cm; Gewicht ca.210 g; inkl. USB-Kabel, routingfähige Garmin TopActive Europa Karte und 8 MP Kamera mit Blitz.

  • aktivitätsbasierte einfache Menüführung
  • Topo-Karte vorinstalliert
  • 8 MP Kamera mit Blitz
  • Taschenlampe
  • hochsensibler GPS/Glonass-Empfänger

Garmin GPS mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

3 thoughts on “Garmin GPS

  1. The Tester
    5.0 von 5 Sternen
    Hugo, 8. September 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Super, genau so hab ich es mir vorgestellt. PQ über WLAN laden ist einfach genial, kurz laden und schon ist es wieder auf dem neusten stand.
    Die Akkus könnten noch etwas länger halten, aber man kann es ja jetzt auch im Auto oder mit einer Powerbank einfach laden. Ich würde es sofort wieder kaufen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. bluemoon
    2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    600 vs. 700, 22. Juli 2017
    Nach dem ersten Wurf mit den 600er-Serie hat Garmin hat seine Produktpalette in Europa gehörig zusammengestrichen. Auch das glücklose Android-Experiment Monterra ist verschwunden. Wer ein möglichst handliches Gerät mit Kamera haben möchte, kommt um ein Oregon nicht herum.

    Für Besitzer eines älteren 600er Geräts gibt es hingegen kaum Gründe für den Umstieg. Die GPS-Genauigkeit des Nachfolgers ist zwar etwas besser, jedoch lange kein Vergleich zur 600er Serie mit der legendären Firmware 3.10.
    Bluetooth- und Wi-Fi-Unterstützung sowie die direkte Anbindung an das Garmin connect Portal und ein paar Fehlerbehebungen in der Firmware sind die einzigen echten Neuerungen, welche die 700er Serie zu bieten hat. Damit ist das das Oregon nun quasi in der Lage eine Fitnessuhr zu ersetzen, sofern man Lust hat, mit solch einem Knochen am Arm laufen zu gehen.

    Fazit: für GPS Neueinsteiger ist das Oregon 750 / 750t in jedem Fall zu empfehlen. Größe- und Funktionalität machen das Teil zu einem schicken Kumpel, den man gerne auf längeren Touren dabei hat.
    Wer jedoch bereits ein Navi mit Kamera besitzt, sollte warten, bis Garmin mit echten Neuerungen auf den Markt kommt.

    Details und Tips wie immer unten in den Kommentaren 😉

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous
    19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Geocacher – es geht so!, 29. August 2016
    Ich bin ein großer Garmin-Fan und bin vom Oregon 650 und der Fenix 3 total begeistert. Ich bin Geocacher und fand das neue Feature Geocaches und Pocket Queries online abrufen zu können total verlockend. Es war der einzige Kaufgrund. Aber die Enttäuschung war groß. Es gelingt zwar das Gerät mit meinem Geocaching.com-Account zu verbinden, aber das Downloading von Pocket Queries und aktuellen Caches bricht immer mit Fehlermeldungen ab. Im Gerät werden Pocket-Queries angezeigt, die ich bereits vor Wochen gelöscht habe.

    Hier die Stellungnahme vom Garmin-Support:
    Uns liegen vereinzelte Meldungen vor, die das Problem, das Sie beschreiben, zum Inhalt haben.
    Die entsprechenden Entwicklungsabteilungen in den USA wurden bereits über den Sachverhalt informiert. Die Kollegen dort überprüfen das Problem und arbeiten an einer Lösungsmöglichkeit.

    Bis es soweit ist, möchten wir Sie um etwas Geduld bitten.

    Eine Aussage darüber, wann und in welcher Form eine Lösung bereitstehen wird, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider nicht getroffen werden.

    Habe das Gerät wieder zurückgegeben. Schade!

    Inzwischen kann man wohl das Geocaching-Live-Feature nutzen. Das zugesagte Feature Pocket-Queries downloaden zu können funktioniert aber immer noch nicht. Daher ist für mich ein Mehrwert gegenüber einem Oregon 650 nicht erkennbar. Es bleibt bei einem Stern. In der Produktbeschreibung zugesicherte Features sollten einfach funktionieren.

    Heute ( 23.09.2015) habe ich mich entschlossen, das Wagnis einzugehen und als Nerd das Oregon 750t zu kaufen. Tatsächlich funktioniert Geocaching Live, aber nicht das Downloaden von Pocket Queries.

    Wer die mickrigen Icons der Geocaches nicht mag, sollte sich diesen Link anschauen: […].

    Im Moment ist das Oregon 750t ein überarbeitetes 650! Die neuen Features können in absolut nicht überzeugen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.